Montag, 23. September 2013

O´Zapft is- auf zur Wiesn!


O` Zapft is - auf zur Wiesn!

Am Samstag war es wieder soweit. Die Wiesen 2013 ist eröffnet. Christian Ude hat in gewohnt souveräner Art mit nur 2 Schlägen angezapft und ab geht´s mit dem Oktoberfest. Zwischen 9,40 € und 9,85 € kostet die Maß heuer und die Zelte sind wie immer gerammelt voll. Es werden wieder über 6 Millionen Besucher erwartet auf unserer Wies´n und es gibt wieder die schönsten Schmankerl,  die auf die Gäste aus aller Welt warten. Enten, Schweinshaxen, Ochsen, Hendl und vieles mehr wird in irren Mengen verspeist. An den Standl´n gibt’s  Würstl und Fischsemmeln und eine Vielzahl an anderen Speisen, welche einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die meisten Leut sind in Tracht und ganz München schaut richtig fesch aus. Respekt!
Was bei der Wiesn so schee ist,dass jedes Zelt seinen eigenen Charakter hat. Des ist toll, weil man kann so jeden Wies´n Tag eine andere Atmosphäre erleben und natürlich fast jeden Tag ein anderes guades Wies´n Bier. Prost!
Begonnen hat des Ganze eigentlich ganz anders. Anlässlich der Hochzeit von Kronprinz Ludwig und Prinzessin Therese wurde von den Stadtmauern Münchens  ein Pferderennen abgehalten. Seit dem heißt das Gelände auch Theresienwiese, woraus dann umgangssprachlich die Wiesn wurde.
Aber zurück zum Wichtigen: Was brauch ich für einen Wiesenbesuch?  Bei den Madeln, klar ein Dirndl, bei den Buam einen leichten Bieranzug (Lederhosen) und an guaden Durscht und Hunger. Meditative Ruhe für das Warten vor dem Zelt und, a bisserl Geld wär auch ned schlecht. Dann kann´s schon losgehen, mit der Gaudi. Sollte man mal seine Frau verlieren, gibt’s auf der Wiesn  auch ein eigenes Polizeirevier mit Fundbüro.(nicht, dass das schon mal jemandem passiert wäreJ)
Jetzt aber reinghupft in den leichten Bieranzug und ab zur Wiesn! Wo is mei  Frau scho wieder?
Mit kulinarischen Grüßen,
Ihr
Alexander Reiter

1 Kommentar:

  1. Auf geht´s zur Wiesen. Jedes Jahr wieder eine wahre Freude!!!!

    AntwortenLöschen

Sie können hier gerne einen Kommentar hinterlassen. Beachten Sie bitte: Sexistische, radikale, politische, diskriminierende oder nicht zum Thema passende Kommentare werden gelöscht.